* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    courage-et-sentiment

    allesanders
    - mehr Freunde

* Links
     Naja
     Sternenkinder
     Trauerforum

* Letztes Feedback






Neue Herausvorderung????

Wurde ich vor 3 Tagen doch von der Heimleitung gefragt, ob ich die Vertretung der PDL im Heim , während sie im Urlaub ist, mir vorstellen könnte, zu übernehmen.

Mußte erst mal schlucken, denn das ist schon eine sehr schwere, verantwortungsvolle Aufgabe, die ich damit übernehmen würde. Hab ich doch darin gar keine Vorerfahrung, da man mich nie in diesem Bereich hat arbeiten lassen, auch wenn ich die PDL-Ausbildung für die amb. Pflege gemacht habe.

Grundsätzlich habe ich erst mal gesagt, daß ich nicht nein sagen würde, aber auch eingearbeitet werden müßt.

Nun soll das ganze schon im Feb./März sein. Etwas sehr früh für mich, bin ich gerade dabei, mich in meine jetztige leitende Position erstmal zu integriereren.

Aber doch nach 6 Wochen auf der neuen Arbeit, schon ein großes Vertrauen in mich, muß ich sagen. Kennen wir uns doch noch nicht so lange, wobei der Heimleiter zu mir meinte, daß die PDL , lt. ihrer Aussage, und ich wohl auf einer Wellenlänge liegen würden.

Eigentlich nach so kurzer Zeit ein sehr großes Lob, denn gerade das Vertrauen für so eine Position von PDL und Heimleiter zu bekommen, ist garantiert nicht leicht.

Bin etwas verwirrt und fühle mich etwas überfortdet mit dieser Aufgabe, will ich doch keine Fehler machen, wenn ich nach so kurzer Zeit schon so eine verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen soll.

Warten wir erst mal ab, da ich nur in der engeren Wahl bin, wer weiß , für wenn sie sich dann entscheiden. Vielleicht mache ich mir auch zu viel Gedanken und werde einfach nur auf  meiner Arbeit bleiben.

Aber es ist schon ein tolle Gefühl, für so etwas vorgeschlagen zu werden.

Wünsche Euch noch ein schönes WE, werde später weiter berichten, wie sie sich entschieden haben und ich es evtl. dann doch gemeistert habe?????

1.2.09 10:26
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sonni (1.2.09 14:03)
Hallo Bea,
da haben sie wirklich ein großen Vertrauen zu dir und du hast sicher dich einen bleibenen Eindruck hinterlassen.
Ich würde mir da nicht so viele Gedanken machen sie wissen ja das du noch nie in der Position gearbeitet hast und ich bin mir sicher das sie dann evtl. kleinere Fehler verstehen.
Ich finde es total schön zu lesen wie schön es in deinem Beruf vorwärzt geht wenn ich da noch an deine andere chefin denken...
Was ist eigentlich bei raus gekommen - hast du dein geld bekommen??
lg Birgit


Bea (1.2.09 14:13)
Hallo Birgit,

Geld und Papiere sind bis heute noch nicht bei mir angekommen. Werde morgen bei der Gewerkschaft nachfragen. Sollte dort auch nichts sein, wird es zur Klage kommen.
Hab gestern ne Ex-Kollegin getroffen, die auch im Februar geht. Sie sagte mir, daß die Ex sich fragt, warum ich nicht anrufe- Hallo, da wäre sie mit dran gewesen, nun wird es eben zur Klage kommen. Mal sehn, was da raus kommt. Noch ne andere Kollegin steht mit ihr auch vor Gericht, warum weiß ich nicht, ist auch egal. Sie muß entlich mal merken, daß man so nicht mit den Menschen/Mitarbeitern umgehen kann.

Werd Euch auf dem laufenden halten, sollte sich was neues ergeben.


So isses / Website (2.2.09 10:04)
Auch wenn Du den Lotto-Jackpot nicht geknackt hast, wünsche ich Dir eine schöne Woche!

LG
So isses


Karina / Website (3.2.09 14:41)
Wow Bea,

das ist wirklich ein großes Lob für Dich, wobei ich sagen muss, dass es mich nicht wundert!
Ich habe Dich als sehr lieben und verantwortungsbewussten Menschen kennengelernt und wenn Du etwas machst, dann machst Du 110 %.

Ich freu mich, dass Du nun die Anerkenndung erhälst, die Dir gebührt!

Drückers
Karina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung